Werkstatt-Service innerhalb 3 Stunden Reifen-Service innerhalb 3 Stunden ohne Termin 0231/3971983
Werkstatt-Service innerhalb 3 Stunden Reifen-Service innerhalb 3 Stunden ohne Termin0231/3971983

Fahrradhelm Ratgeber

Cityfahrradhelme für den modernen Citybiker aktuelle Fahrradhelme für den Citybiker

Fahrradhelm-Kauf nur persönlich

Fahrradhelme dienen dem Schutz des Kopfes beim Fahrrad fahren oder Inlineskaten. Deshalb ist es wichtig das der Helm optimal an den Kopf des Radfahrers angepasst ist. So wird ein verrutschen bei einem Sturz verhindert und der Fahrradhelm kann seine höchste Schutzwirkung entfalten.

Nach der Entscheidung für einen Fahrradhelm, brauchen Sie das passende Modell für Ihren Einsatzzweck. Sind sie jemand der mit dem Rad zur Arbeit fährt oder zwischen durch mal eben in die City oder zum Einkaufen dann sind sie mit einem Cityfahrradhelm gut bedient.

Kaufen Sie einen Fahrradhelm immer mit der Person für den der Helm bestimmt ist, so steht einem Probetragen und einer Anpassung nichts im Wege.

 

Das richtige Einstellen des Fahrradhelmes am Kopf

Ermitteln Sie den richtigen Kopfumfang

 

Mit dem Kopfumfang wird die richtige Fahrradhelmgröße ermittelt.
Messen Sie Ihren Kopfumfang mit Hilfe eines Maßbandes. Alternativ können Sie auch einen Bindfaden oder ähnliches nutzen.

Setzen Sie den Faden bzw. das Maßband ca. 1 cm über der Augenbraue waagerecht an.
Lesen sie das Maßband an der Stelle ab an der es den Anfang berührt.
Alternativ messen sie die Länge des Bandes an einem Zollstock oder Lineal ab.
Geben Sie zur abgelesenen Zahl noch 1 cm dazu.

Ermitteln Sie an der Tabelle die passende Größe für Ihren Fahrradhelm.

 

Kopfumfang in cm           Helmgröße

48 – 55 cm                          S
55 – 58 cm                          M
58 – 62 cm                          L
58 – 63 cm                          XL

 

Ist der ermittelte Kopfumfang in cm am Ende einer Helmgröße wählen sie besser die nächste Größe.

So passen Sie den Fahrradhelm auf Ihren Kopf an

 

Schritt 1: Der Fahrradhelm muss richtig sitzen - die Passform ist entscheidend
Setzen sie den Helm gerade auf den Kopf. Dann einfach den Kopfring durch einstellen anpassen. Die Kopfweite ist richtig eingestellt, wenn sie sich mit geöffnetem Kinnriemen vorne überbeugen können. Der Helm darf dabei nicht vom Kopf fallen. Wackeln Sie noch zusätzlich leicht mit dem Kopf, von Links nach rechts – von vorne nach hinten. 

 

Schritt 2: So tragen sie einen Fahrradhelm richtig
Der Helm sollte gerade bzw. waagerecht auf dem Kopf sitzen und der Helmabschluß ca. 2 Fingerbreite über den Augenbrauen enden.

 

Schritt 3:
Jetzt geht es an die beiden seitlichen Bänder.
Beginnen Sie mit der rechten Seite des Gurtbandes. Der vordere Teil des Bandes sollte senkrecht vor dem Ohr verlaufen. Zwischen Gurtbandverteiler und Ohrläppchen sollte ca. eine Fingerbreite Platz sein.

Wiederholen Sie diesen Einstellungsschritt auch für die linke Seite.

 

Schritt 4:
Jetzt stellen Sie die Weite des Kinnbandes ein. Schließen sie den Kinnriemen mit dem Verschluss.
Die optimale Einstellung haben Sie gefunden, wenn zwischen Kinnunterseite und Innenseite des Kinnbandes ein Finger passt.

 

Schritt 5:
Eventuell zu langes Kinnband mit einer scharfen Schere gekürzen

 

Haben sie alle Schritte unseres Fahrradhelm Ratgebers nachgemacht, besitzen sie nicht nur den perfekten Fahrradhelm sondern auch noch einen perfekten Sitz des Helmes.
 

Videoanleitung: Fahrradhelm richtig tragen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rund ums Rad Ihr Fahrradgeschäft Dortmund